Unser Service

Um den Antrag für den Führerschein beim Landeseinwohneramt zu stellen, benötigst Du folgende Belege und Dokumente

  • Personalausweis oder Reisepass, bzw. bei Fahrschülern unter 16 Jahren eine Meldebescheinigung,
  • biometrisches Passbild,
  • Sehtest, nicht älter als 2 Jahre,
  • Teilnahmebestätigung am „Erste-Hilfe“-Kurs,
  • Antragsgebühr

Beim „begleitetem Fahren mit 17“ benötigst Du noch folgende Unterlagen

  • Kopie vom Personalausweis und Führerschein der Begleiter
  • Wenn Du aus dem Landkreis Oder/Spree kommst, kannst Du diese Unterlagen in unserer Fahrschule abgeben und wir erledigen die Anmeldung für Dich bei der Behörde.
  • Den „Erste-Hilfe“ -Kurs kannst Du in unserer Fahrschule besuchen.
  • Die Fahrlehrer treffen sich nach Möglichkeit mit Dir zur Fahrstunde an einem für Dich günstigen Ort.
  • Während der gesamten Fahrschulausbildung bist Du bei uns unfallversichert.

Direkt hinter unserer Fahrschule befindet sich unsere Übungsstraße, wo du deine ersten Fahrversuche auf dem Motorrad absolvieren kannst.

Du brauchst also keine langen Wege und viel Zeit in den ersten Übungsstunden auf dem Sozius deines Fahrlehrers bis zu einem geeigneten Übungsplatz hinter dich bringen, bei uns kannst du direkt loslegen!

Nächste Ferienkurstermine - die ganze Theorie in einer Woche